Erfahrene*n Erzieher*in für das Bundesprogramm „Kita-Einstieg- Brücken bauen in der frühen Bildung“ gesucht in Dortmund

Stellenbeschreibung

Für das AWO „Familienzentrum Burgholzstraße“ in der Dortmunder Nordstadt und für das AWO „Familienzentrum Am Bruchheck“ in Hörde suchen wir zum nächstmöglichen Termin


je eine*n erfahrene*n Erzieher*in als Fachkraft für das Bundesprogramm
„Kita-Einstieg- Brücken bauen in der frühen Bildung“


Die Einstellung erfolgt im Rahmen einer halben Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden.
Die Möglichkeit, diese beiden Stellen als Vollzeitstelle zu besetzen, kann geprüft werden; Einsatzorte sind die beiden Familienzentren als „Anker-Kitas“.
Die Stelle/n werden zunächst bis zum 31.12.2020 finanziert und sind erst einmal bis zum 31.12.2018 befristet. Eine anschließende Weiterbeschäftigung bei der AWO wird angestrebt.


Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Die Umsetzung des Bundesprogramms im Stadtteil Hörde bzw. Innenstadt-Nord: Im Fokus dieses spannenden Programmes zur frühen Bildung stehen Familien mit Kindern, die bisher nicht oder nur unzureichend Kindertagesbetreuung als Form der frühen Bildung nutzen. 
  • Netzwerkarbeit und die eigenständige Entwicklung von unterschiedlichen Angeboten und Projekten für Familien im Stadtteil 
  • Die Dokumentation nach den Vorgaben des Bundesprogrammes 
  • Die Zusammenarbeit mit Leitung und Team der Kita, in der auch ein Teil der Angebote stattfinden können, sowie mit den weiteren Fachkräften des Bundesprogramms und der  Koordinatorin beim Jugendamt der Stadt Dortmund

Voraussetzungen

Wir suchen eine Persönlichkeit mit:


  • Berufsabschluss als staatlich anerkannte Erzieher*in (gerne mit Migrationshintergrund) und mindestens 2 Jahren Berufserfahrung
  • Liebevollen, wertschätzenden und individuellen Umgang mit Kindern und ihren Eltern
  • Hoher Motivation, Eigenverantwortung und Kommunikationsfähigkeit 
  • Selbstständiger, zielorientierter Arbeitsweise und Organisationsgeschick 
  • Sprachkenntnisse der französischen, spanischen u./o. arabischen Sprache sowie Kenntnisse im Bereich der multikulturellen Arbeit sind wünschenswert, aber nicht Bedingung
  • Sicherem Umgang mit MS Office



Es erwartet Sie:
Ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem engagierten Team und eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Arbeiterwohlfahrt NRW.


Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Arbeiterwohlfahrt, Unterbezirk Dortmund, Betriebsleitung Elementarbereich Frau Petra Bock, Klosterstr. 8-10, 44135 Dortmund. Mailanschrift: p.bock@awo-dortmund.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bock telefonisch unter 0231/9934-128 gern zur Verfügung.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Burgholzstr. 148 a, 44145 Dortmund

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Arbeiterwohlfahrt-Unterbezirk Dortmund

Arbeiterwohlfahrt-Unterbezirk Dortmund

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Frau Petra Bock
Betriebsleiterin Elementarbereich
Klosterstraße 8-10, 44135 Dortmund
p.bock@awo-dortmund.de
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.