Projektleitung (m/w) in Dortmund

Die Veröffentlichung wurde am 28.08.2017 deaktiviert.

Stellenbeschreibung

Sie suchen nach einer beruflichen Herausforderung mit viel Raum zur Entfaltung? Sie wünschen sich sinnstiftende Arbeit, die zuallererst den Menschen im Blick hat? Sie arbeiten gerne mit vielfältigen Kolleginnen und Kollegen in flachen Hierarchien zusammen? Dann bereichern Sie unser Team!

 

Mit unseren über 100 Mitarbeitenden an sieben Standorten und vielfältigen Kompetenzen auf dem Gebiet der Integration und Weiterbildung setzen wir uns seit mehr als 30 Jahren für die Förderung und Unterstützung von MigrantInnen in beruflicher, sozialer sowie politischer Hinsicht ein.

 

Vorbehaltlich der Fördermittelzusage suchen wir ab dem 01.09.2017 oder später am Standort Dortmund eine

 

Projektleitung (m/w)

(Vollzeit)

 

Das Projekt fördert die Professionalisierung anderer Migrantenorganisationen (MO), indem es Seminare und Einzelcoachings für Ehrenamtliche anbietet. Hauptzielgruppe sind Vereine und Initiativen, die sich mit ihrer Arbeit für Geflüchtete engagieren, oder Geflüchtete, die selbst einen Verein gründen möchten.

 

Zum Aufgabenbereich der ausgeschriebenen Stelle gehören insbesondere


  • Aufbau eines Netzwerkes bestehend aus MO aus der Region Westfälisches Ruhrgebiet
  • Organisation von Qualifizierungsangeboten für Ehrenamtliche aus MO
  • Durchführung von Workshops und Seminaren für die Zielgruppe MO z.T. unter Einbezug von Fachdozenten (u.a. in den Bereichen Vereinsgründung, Öffentlichkeitsarbeit, Buchhaltung, Veranstaltungsmanagement, Akquise von Fördermitteln etc.)
  • Einzelberatung von MO zur Professionalisierung ihrer Selbstorganisation
  • Projektbezogene Verwaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit


Wir bieten:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, in das man viele eigene Ideen einbringen kann
  • verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten
  • familienfreundliche Arbeitsstrukturen
  • Vergütung nach TV-L


Interessiert? Dann richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer „R-1.3“ an:

Frau Canan Çabuk,

Münsterstr. 46b, 44534 Lünen,

Tel.:  02306 30630-40, cabuk@multikulti-forum.de


Über die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund freuen wir uns besonders.

Voraussetzungen

  • eine einschlägige Hochschulausbildung (z.B. Geistes- oder Sozialwissenschaften)
  • Erfahrung in der Integrationsarbeit und/oder in der Erwachsenenbildung
  • Erfahrung im Aufbau von Netzwerken, Kenntnisse der Strukturen von MO und der MO Landschaft in der Region wünschenswert
  • Bereitschaft zur Arbeit im Abendbereich (Angebote für Ehrenamtliche nachmittags und abends)
  • Mobilität (Führerschein Klasse B, eigener PKW)


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf ruhr24JOBS.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Befristete Anstellung
Berufliche Praxis
keine Angabe
Aus- und Weiterbildung
Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie
Bildung, Soziale Berufe, Erziehung / Erwachsenenbildung
Arbeitsort
Friedensplatz 7 , 44135 Dortmund

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Mitarbeiter
93
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte