Sozialpädagogische Fachkräfte (w/m) für ein Förderzentrum für Flüchtlinge in Dortmund

Tut uns leid, dieser Job ist am 09.08.2017 abgelaufen

Stellenbeschreibung


Wir suchen zum 24.08.2017 zunächst befristet für ein Jahr in Vollzeit


Sozialpädagogische Fachkräfte (w/m) für ein Förderzentrum für Flüchtlinge


Der Caritasverband Dortmund e.V. ist Träger des Modellprojekts "Förderzentrum für Flüchtlinge mit Ausbildungsvorbereitung in Teilzeit", das wir in enger Kooperation mit der Agentur für Arbeit in einer Bietergemeinschaft durchführen.
Mit diesem gezielten Angebot für arbeitslose Asylbewerber und Geduldete mit Arbeitsmarktzugang aus dem Rechtskreis SGB III sowie erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit Mitgrationshintergrund soll eine Heranführung dieses Personenkreises an den deutschen Arbeitsmarkt erfolgen.



Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der beruflichen Orientierung und Erlangung der Ausbildungs- und Arbeitsmarktreife
  • Koordinierung und Dokumentation der Förderverläufe
  • Erstellen und Fortschreiben des Aktivierungs- und Integrationsfortschrittplanes
  • Durchführung des Unterrichtsmoduls "Soziales Training" und Erstellen von Bewerbungsunterlagen für die Teilnehmenden
  • Entwicklungsfördernde Beratung und Einzelfallhilfe sowie Krisenintervention
  • Durchführung von Projekten im Bereich des sozialen Lernens
  • Kontinuierliche Zusammenarbeit mit den weiteren Professionen
  • Adressatengerechte Zielvereinbarungen mit den Teilnehmenden



Wir bieten einen Arbeitsplatz mit großer Selbständigkeit und Eigenverantwortung, die Mitarbeit in einem engagierten Team, Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung sowie eine leistungsgerechte Vergütung nach den AVR-Caritas einschließlich sozialer Zusatzleistungen und betrieblicher Altersvorsorge.

 

Für Rückfragen und nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Dienststellenleiterin "Arbeitsmarktdienstleistungen", Susanne Skaliks-Weitner, unter Telefon 0231 / 86 10 80 35.

Bitte bewerben Sie sich über unseren Online-Stellenmarkt und nehmen Sie Bezug auf die Stelle Nr. 2017-000090.

Voraussetzungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Sozialarbeit oder abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Erzieher/in mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung, davon mindestens eine zweijährige Erfahrung in der beruflichen sowie sozialen Eingliederung der Zieglruppe
  • Kenntnisse der Bildungslandschaft sowie der Anforderungen am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Freude am Umgang mit jungen und benachteiligten Menschen
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen, selbständigen und strukturierten Arbeiten
  • Gute Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Ein hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit und Engagement
  • Kirchenzugehörigkeit und positive Grundhaltung zum caritativen Dienst der katholischen Kirche




Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf ruhr24JOBS.de.

Zusätzliche Informationen zum Job

Anzeigenart
Stellenangebot
Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragsart
Befristete Anstellung
Berufliche Praxis
mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung
Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie
Bildung, Soziale Berufe, Erziehung / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort
Osterlandwehr 12-14 , 44145 Dortmund

Unternehmensprofil Zusätzliche Informationen zum Arbeitgeber

Mitarbeiter
2000
Webseite
Benefits

Arbeitsort auf der Karte