Stellenbeschreibung

Für unseren Standort in Dortmund suchen wir ab dem 01.04.2018 für das Forschungsprojekt „ERaSi - Der Einfluss der Raumplanung auf die Siedlungsentwicklung in Deutschland und der Schweiz: Eine vergleichende Analyse von Steuerungsfähigkeit und –wirkungen” in der Forschungsgruppe „Metropole und Region“


eine/n studentische/n Mitarbeiter/in


Die Stelle hat einen Umfang von 8 Wochenstunden und ist zunächst befristet bis zum 31.03.2019.


ERaSi ist ein Forschungsvorhaben, in dem in einem binationalen Vergleich zweier föderativer Staaten untersucht wird, welche realen Steuerungswirkungen die Regionalplanung innerhalb regionaler Governance-Strukturen im Hinblick auf die Siedlungsentwicklung entfaltet. Der Aufgabenschwerpunkt des ILS liegt in der quantitativen Analyse der regionalen Siedlungsflächenentwicklung in Deutschland und der Schweiz. Das Forschungsvorhaben wird durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert und in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geographie der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), Birmensdorf/Schweiz bearbeitet.


Aufgabenbeschreibung:


- Unterstützende Mitwirkung in den Arbeitspaketen des ILS
- Flächendeckende Analysen der regionalen Siedlungsentwicklung Deutschland/Schweiz
- Entwicklung von Regressionsmodellen und Typen der Siedlungsentwicklung

Voraussetzungen

Anforderungsprofil:


- Studium der Raumplanung, der Geographie oder einer anderen einschlägigen Fachrichtung
- Kenntnisse der Inhalte und Methoden der Stadt-und Regionalentwicklung
- Kenntnisse im Bereich der regionalen Siedlungsentwicklung
- GIS-Kenntnisse sowie Erfahrungen in der Analyse und Verwaltung raumbezogener Datenbestände
- Erfahrungen im Umgang mit gängiger Statistiksoftware (beispielsweise SPSS, STATA oder R)
- Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise


Wir bieten


- Bezahlung nach Haustarif für studentische Mitarbeiter/innen
- Flexible Zeiteinteilung


Kontakt:
Nähere Auskünfte erhalten Sie von Herrn Sebastian Eichhorn, Telefon: +49 (0)231 9051-279, E-Mail: sebastian.eichhorn@ils-forschung.de
Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail mit den üblichen Unterlagen an bewerbung@ils-forschung.de.

Mehr zum Job

Anzeigenart Praktikum, Werkstudent, Abschlussarbeiten
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Praktikum/Werkstudent
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Produktion, Forschung und Entwicklung / Forschung und Entwicklung
Arbeitsort Brüderweg 22-24, 44135 Dortmund

Arbeitgeber

ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH

Kontakt für Bewerbung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.