Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für die Geschäftsfürhung des Instituts für die Digitalisierung von Arbeits- und Lebenswelten (IDiAL) in Dortmund

Stellenbeschreibung

Die FH Dortmund baut im Rahmen des MIWF-Programms "FH Kompetenz“ das "Institut für die Digitalisierung von Arbeits- und Lebenswelten - IDiAL“ als zentrale wissenschaftliche Einrichtung der FH Dortmund auf. Verstärken Sie die FH Dortmund - ab so­fort, zunächst befristet bis zum 02.06.2021 und in Vollzeit als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter für die  Geschäftsführung des Instituts für die Digitalisierung von Arbeits- und Lebenswelten (IDiAL)

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:

Gemeinsam mit den vier Professorinnen und Professoren im Vorstand  konzeptionieren und bauen Sie die Organisationsstruktur des Institutes auf. Dazu gehören unter anderem auch die finanzielle, sachliche und personelle Ressourcensteuerung und -kontrolle sowie das Erstellen von Statusberichten für die Hochschulleitung und Projektträger. Außerdem beraten Sie die Mitglieder des Institutes bei der Beantragung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten und übernehmen bei deren Durchführung wesentliche Aufgaben im Bereich des Projektmanagements, mit einem deutlichen Schwerpunkt im Bereich Personalmanagement. Des Weiteren liegt die Organisation der Öffentlichkeitsarbeit und des Marketings in Ihrem Aufgabenbereich, ebenso wie eine aktive Netzwerkarbeit, in der Sie das Institut nach außen vertreten und den Kontakt zu den überwiegend mittelständischen Geschäftsführern im Netzwerk, den Kammern und Kommunen halten, sowie das Netzwerk aktiv erweitern.

Die Besetzung der Stelle ist in Vollzeit (z.Zt. 39,83 Std) zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer der Projektlaufzeit, 02.06.2021, vorgesehen. Eine Verstetigung der Stelle wird angestrebt.


Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich der Informatik, der Ingenieurwissenschaften oder der Wirtschaftswissenschaften
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich des Personal-, Forschungs- und Projektmanagements
  • Erfahrung mit öffentlicher Förderung im Bereich des BMBF sowie von Horizont 2020
  • vertiefendes Wissen um die Prozesse und besonderen Rahmenbedingungen in der Hochschulverwaltung
  • Erfahrung in der Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft
  • Auslanderfahrung ist wünschenswert
  • selbstständiges und strukturiertes Arbeiten sowie die Fähigkeit, sich selbst und andere gut zu organisieren und motivieren
  • Durchsetzungsvermögen, Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, Belastbarkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

 

Wir als Arbeitgeber bieten Ihnen …

  • ein teamorientiertes Arbeitsumfeld,
  • die Mitwirkung am Aufbau eines neuen, nachhaltig ausgerichteten wissenschaftlichen In-Instituts,
  • Zusammenarbeit mit den beteiligten Professorinnen und Professoren auf Augenhöhe,
  • das Beratungs- und Betreuungsangebot des Familienservice, 
  • Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung, betrieb­liches Gesundheits­management. 

Wir freuen uns auf eine kommunikative, eigenständig agierende Persönlichkeit mit der Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären statusgruppen- und fachbereichsübergreifenden Institutsteam.

Voraussetzungen

Die Bewerbung geeigneter Menschen mit Schwerbehinderung und Menschen mit Behinderung, die diesen gleichgestellt sind, im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht. Außerdem streben wir eine Erhöhung des Frauen­anteils an und begrüßen da­her Be­werbungen von weiblichen Kandidatinnen ganz besonders. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Sonnenstraße 96-100, 44139 Dortmund

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Fachhochschule Dortmund

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits

Kontakt für Bewerbung

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für die Geschäftsfürhung des Instituts für die Digitalisierung von Arbeits- und Lebenswelten (IDiAL)

Karriere Webseite - Stefanie Kuhlenkamp

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.