Arbeiterwohlfahrt-Unterbezirk Dortmund

Arbeiterwohlfahrt-Unterbezirk Dortmund als Arbeitgeber

Klosterstraße 8, 44135 Dortmund
Telefon
0231 9934-0
Webseite
Mitarbeiter
753
Branche
Gesundheitswesen/Medizin/Soziales

Der Name Arbeiterwohlfahrt, das kurze AWO oder unser AWO-Herz sind ihnen sicherlich schon begegnet: bei Bekannten, deren Tochter eine AWO-Kita besucht, auf unseren Fahrzeugen oder auf den Türschildern unserer Einrichtungen. Die AWO ist allerorts präsent – und doch werden wir immer wieder gefragt: „Was macht die AWO eigentlich?“ Um es kurz zu sagen: In unseren Einrichtungen engagieren wir uns für alle, die auf Unterstützung angewiesen sind. In den Ortsvereinen sind unsere Mitglieder aktiv – viele Freiwillige unterstützen unsere Arbeit. Und nicht zuletzt sind wir politisches Sprachrohr für all jene, die keine Lobby haben. Mit einem Satz: Wir sind da wenn Hilfe gebraucht wird.


Die Arbeiterwohlfahrt ist ein Wohlfahrtsverband und gehört, neben der Caritas, der Diakonie, dem Deutschen Roten Kreuz, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband und dem Wohlfahrtsverband der Jüdischen Kultusgemeinden zu den 6 Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Die Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Dortmund ist Mitglied des AWO Bezirksverbandes Westliches Westfalen e.V. mit Sitz in Dortmund.


Schwerpunkte der hauptamtlichen Arbeit sind die Bereiche:

  • Eingliederungshilfe 
  • Bildung und Arbeit
  • Kinder-, Jugend- und Familie
  • Senioren


Unter dem Dach der Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Dortmund sind als gemeinnützige Tochtergesellschaften tätig:


dobeq GmbH (Dortmunder Bildungs-, Entwicklungs- und Qualifizierungsgesellschaft mbH)

Mit ihren Angeboten leistet die dobeq GmbH einen Beitrag für mehr Bildungsqualität und Chancengleichheit an Dortmunder Schulen und zur beruflichen Integration benachteiligter Jugendlicher und Erwachsener.


Werkstätten der Arbeiterwohlfahrt Dortmund GmbH

Die Werkstätten der Arbeiterwohlfahrt Dortmund bieten für Menschen mit geistiger Behinderung sowie für Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen Berufliche Bildung an, die das Ziel hat, ein möglichst aktives Arbeitsleben auch den Menschen mit Behinderung zu ermöglichen.


GAD Gesellschaft für Arbeit und soziale Dienstleistungen mbH

Durch Angebote zur beruflichen Bildung schafft die GAD GmbH Perspektiven für Ausbildung und Arbeit. Dabei ist die Förderung benachteiligter und junger Menschen ein besonders Anliegen der GAD GmbH. Hierzu beteiligt sie sich als aktiver Partner an der Arbeit und Weiterentwicklung bestehender lokaler und regionaler Strukturen und Netzwerke. Im Auftrag der Agentur für Arbeit Dortmund und des Jobcenter Dortmund bieten sie u.a. Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen und Ausbildung für benachteiligte Jugendliche an.

"Die offene Ganztagsschule - Social Spot für dobeq (AWO)"

Bildgestaltung / Editing - Carsten Pütz Konzept - Carsten Pütz Ton - Daniel Schlichter

Alle offenen Stellenangebote des Arbeitgebers ansehen.